So könnte Modafinil für die Aufgabenerledigung und Fokussierung großartig sein, aber es könnte natürliche Kreativität tatsächlich unterdrücken. Was sind die Unterschiede zwischen Markenprodukten und generischem Modafinil? Wenn wir von Off-Label-Vorteilen sprechen, sprechen wir hauptsächlich darüber, wie Modafinil als Nootropikum wirkt, was sich von der Diskussion darüber unterscheidet, wie es bei Menschen wirkt, die an Narkolepsie leiden, dem Zustand, für den es vorgeschrieben ist. Obwohl ein Arztbesuch offensichtlich die beste Möglichkeit ist, Modafinil legal zu kaufen, so gilt dies nur für Menschen, die tatsächlich an Narkolepsie leiden. Aber was ist die Wahrheit über Modafinil? Modafinil ist seit 2008 in Deutschland erhältlich und ein verschreibungspflichtiges Medikament. Das geht schneller und belastet die Leber weniger. Aber im Allgemeinen wird eine niedrige Dosis als 100 mg oder weniger, eine durchschnittliche Dosis von etwa 200 mg und eine hohe Dosis von 300 mg und mehr angesehen. Es ist ein Stimulans, aber nicht in der gleichen Weise wie Amphetamine oder etwas wie Adderall/Ritalin. Modafinil wird seit seinem dramatischen Anstieg der Popularität in den letzten Jahren als “Wundermittel” bezeichnet. Diejenigen, die an Narkolepsie leiden, müssen mit exzessiver Tagesschläfrigkeit kämpfen.