Die ursprüngliche Droge war eigentlich Adrafinil, aus dem Modafinil im Körper erzeugt wird. Das Ziel ist, euch mit einem nützlichen Hilfsmittel zu versehen, damit ihr eure eigene Meinung über die möglichen Vorteile sowie Nachteile durch die Einnahme von Modafinil bilden könnt. Biologisch zielt Modafinil auf das Gehirn in einer anderen Weise auf Stimulanzien wie Amphetamine, die den Monoamin-Transporter hemmen. Weil Modafinil Wachsamkeit und Motivation fördert, wird der Körper stärker stimuliert und kann häufiger in Bewegung sein, als man denkt. Obwohl ein Arztbesuch offensichtlich die beste Möglichkeit ist, Modafinil legal zu kaufen, so gilt dies nur für Menschen, die tatsächlich an Narkolepsie leiden. Der erste Vorteil ist also, dass man mit einem schärferen Fokus länger mehr tun kann. Solange man die gleiche Menge von Milligramm Modafinil in der Pille erhaltet (normalerweise 200mg), wandelt der Körper es in genau der gleichen Weise um und produziert genau den gleichen Effekt.